Unsere nächsten Termine

Keine Termine

Der Name Altstrelitz

Der Ortsname Strelitz (1278, 1316, 1399), auch Streliz (1329), Streltz (1349), Streltze (1387), Strelytze (1389), Strelisse (1389), Strelitze (1395) geschrieben, wird gemeinhin als Ableitung aus der altpolabischen Silbe Strělci (Bogenschütze) erklärt. gelautet haben.

Im 18. Jahrhundert übertrug er sich auf die neu entstehende Residenzstadt Neustrelitz des Herzogtums und mecklenburgischen Landesteils Mecklenburg-Strelitz. Zur Vermeidung von Mißverständnissen wurde Strelitz in der Folgezeit umgangssprachlich immer häufiger als Altstrelitz bzw. Alt-Strelitz bezeichnet. Eine förmlichen Umbenennung erfolgte jedoch erst 1931, als Strelitz nach Neustrelitz eingemeindet wurde und fortan den Stadtteilnamen Strelitz-Alt führt.

Kommentare  

 
0 #1 Gert Steinhagen 2015-01-27 18:14
Schade! So viel Falsches zum Namen Stelitz. Als die Stadt 1931 - sie war wegen der Weltwirtschafts krise pleite - nach Neustrelitz eingemeindet wurde, hieß sie weiterhin Strelitz. Der Name wurde erst 1994 (!) geändert. Zu meiner Strelitzer Zeit, bis 1978, hieß die Bahnstation Stelitz-Alt. Postalisch hieß es Neustrelitz-Str elitz. Und auch wenn ich im Kavaliershaus auf dem Neustrelitzer Schlossberg zur Welt gekommen bin - ich bleibe ein Strelitzer.

Gruß aus Schwerin

Gert Steinhagen

Viele Grüß an Martin M.
Zitieren | Dem Administrator melden